Meny +

  • Skude leuchtturm, Beiningen
  • Burmavegen

Entdecken Sie Karmøy auf dem Fahrrad

Karmøy bietet schöne Möglichkeiten für naturnahe, reizvolle Radtouren – von der rauen Küste bis zu anmutigen Heidegebieten, vom Rauschen des Meeres bis zu munterem Vogelgezwitscher. Machen Sie sich ein Butterbrot für unterwegs, und radeln Sie los. Mehrere Routen unterschiedlicher Länge stehen zur Auswahl.

  • Rundfahrt „Skuderunden“ – Setzen Sie sich aufs Fahrrad und entdecken Sie den Südteil von Karmøy mit seiner einzigartigen Naturvielfalt: Höhenlandschaft am Burmaveien, üppige Küstenlandschaft auf der Ostseite und auf der Westseite goldene Strände und grüne Wiesen und Weiden. Skudeneshavn, die idyllische, charmante Stadt der Segelschiffe, ist der natürliche Ausgangspunkt für diesen Ausflug. Auf Str. 47 fahren Sie Richtung Syre und Sandve bis Ferkingstad. Danach führt der Burmavegen in östlicher Richtung nach Blikshavn. Zum Schluss liegt Skudeneshavn im Süden. Alle Wege und Straßen, mit Ausnahme des Burmavegen, sind asphaltiert. Zwischen Sandve und Ferkingstad benutzen Sie den Radweg.
  • Nordseeküsten-Radweg – Die Route führt die Küste entlang, der Strandlinie folgend. Dies ist eine ausgeschilderte Fahrradtrasse von Kristiansand  im Süden, über Karmöy, nach Bergen im Norden.

Fahrradvermietung: Tourist-Information in Skudeneshavn und Skudenes Camping.