Meny +

Museet i Mælandsgården

Das Museumsgebäude ist eines der unter Denkmalschutz stehenden Holzhäuser in Alt-Skudeneshavn. Skudeneshavn entstand im 19. Jahrhundert, als der Heringsfang Arbeit und Reichtum brachte. Im Museum bekommen Sie einen Einblick in die Entwicklung der Stadt, den Alltag einer Bürgerfamilie vor 150 Jahren und altes Handwerk, von dem das Stadtbild damals geprägt war. Fischerei, Einsalzen von Heringen, Handel und Seefahrt sind in Skudeneshavn Themen, die seit bald 200 Jahren eine Rolle spielen.

Geöffnet:

Das Museum Mælandsgården ist im Sommer geöffnet, 15. Juni – 11. August. Sonst nach Vereinbarung. Mon-Fre, 11.00-17.00. Sonntag, 12.00-17.00. Erw: NOK 70,-

Willkommen zu einer besonderen Stadtführung mit Theaterszenen! Im Juli jeden Sonntag: spannender Spaziergang mit Rollenfiguren aus der Stadtgeschichte. Treffpunkt: Museum Mælandsgården 13.00 Uhr. 100 NOK.

Adresse:

Holmen 16, 4280 Skudeneshavn
T: +47 52 84 54 60, www.skudenes.no/museum

N 59° 8.978′, E 5° 15.511′